titelTierauge

Unterkünfte buchen

Unterkünfte buchen

Die Buchung von Unterkünften in Namibia und Südafrika per Internet gestaltet sich erfreulich einfach und unkompliziert.

Einerseits besteht bei vielen Gästefarmen, Hotels und Pensionen die Möglichkeit, direkt über die Homepage des Etablissements zu reservieren (siehe auch die Links der von uns empfohlenen Unterkünfte). Mit Google wird man hier recht einfach fündig. Andererseits gibt es auch zentrale Reservierungsbüros, die entweder alle Reservierungen der kompletten Reise oder auch einzelne Nächte für den Reisenden buchen. Diese berechnen zwar eine Gebühr von durchschnittlich 5% des Zimmerpreises, jedoch ist dies -verglichen mit den übrigen Kosten der Reise- eher gering.

Einige Unterkünfte lassen sich nur über solche Agenturen buchen.

Besonders gute Erfahrungen haben wir mit "Reservations Africa" gemacht.

Nachdem man eine Buchungsanfrage -entweder an die Agentur oder die Unterkunft selbst- gestellt hat, wird man, sofern freie Kapazitäten vorhanden sind, gebeten, die Reservierung mittels Kreditkarte zu bestätigen. Leider haben die wenigsten Firmen Möglichkeiten zur verschlüsselten Übertragung der Kreditkartendaten, so dass man gezwungen ist, diese per einfacher Mail oder per Fax zu senden. Bisher ist bei uns hier aber alles glatt gegangen.

Eine Sonderrolle spielen Reservierungen im Etosha Nationalpark. Hier werden etwa sechs Monate im Vorraus alle Kapazitäten Touroperatoren und Reiseunternehmen vorbehalten. Es ist nicht möglich diese in dem Zeitraum zu buchen. Erst etwa zwei bis drei Wochen vor Reiseantritt stehen die Restcamps im Park wieder für die Buchung durch Privatpersonen zur Verfügung. Wir sind am besten gefahren, in dem wir eine Agentur mit der Buchung beauftragt haben und diese für uns dann sofort bei Verfügbarkeit die Reservierung vorgenommen hat.

Natürlich kann man auch -etwas teurer, aber deutlich sicherer- über deutsche Reiseunternehmen buchen.

Die Buchung von Unterkünften vor Ort ist aber auch kein Problem, solange man nicht innerhalb der südafrikanischen Ferien reisen möchte.

Überall liegen Flyer diverser Unterkünfte bereit und in jeder größeren Stadt gibt es Tourismusbüros, die einem bei der Buchung gern behilflich sind.

Die Buchung vor Ort ist schon deshalb eine interessante Alternative, da man flexibler in der Gestaltung seiner Reise ist.

Reservierungen im Krüger Nationalpark und allen anderen Parks in Südafrika werden am besten über TOURSAA vorgenommen. Hier empfiehlt sich dringend eine möglichst frühzeitige Vorausbuchung!!!

Unsere Erfahrungen mit einzelnen Unterkünften findet Ihr auf der Tipps-Seite.