Tierauge Berge namibsand.de
Impressum

Klippschliefer

(procavia welwitschii)

Klippschliefer
Englischer Name: kaokoveld hyrax
Afrikaanser Name: dassie
Größe: kaninchengroß, 2-4 Kg
Population: häufig
von uns beobachtet: quasi überall, wo es Felsen gibt

Diese praktisch überall im Land vorkommende Art bevorzugt -wie der Name schon sagt- felsige und steinige Bereiche

Sie leben in Kolonien von bis zu 50 Tieren.

Besonders bei sonnigem Wetter kann man sie auf erhöht liegenden Steinen Sonne tanken sehen.

Farmer drängen darauf, die vermeintlichen Fressfeinde der Schaf-und Ziegenherden zu dezimieren. Dies wird von Naturschutzorganisationen jedoch strikt zurückgewiesen

Häufig findet sich in der Literatur der Hinweis, Klippschliefer seien der nächste Lebende Verwandte des Elefanten. Das ist aber nicht ganz richtig. Zwar gehören beide zu der Ordnung Afrotheria, doch sind sowohl Klippschliefer als auch Elefanten wesentlich enger mit Seekühen als miteinander verwandt.